Kochen und Rezepte
Rezeopte
Die Rezepte Seite für Hobbyköche



 



Aronia – Delinats beerenstarker Kraftspender

Ananas | Apfelquitte | Aprikosen | Aronia | Avocado | Banane | Birnen | Blaubeeren | Body Mass Index | Brombeeren | Dattelzwetschgen | Die 10 Ernährungsregeln | Die Ernährungspyramide | Diäten im Test | Diätrezepte | Drachenfrucht | Entsafter von Magimix | Erdbeeren & Erdbeerrezepte | Feigen | Granadilla | Granatapfel | Grapefruit | Guave | Heidelbeeren | Himbeeren | Holunder | Honigmelone | Johannisbeeren | Jujube | Kaki | Kaktusfeige | Kirschen | Kiwi | Kohlsuppendiät | Kombucha selbst machen | Kumquats | Limette | Litschis | Mandarine | Mango | Maulbeere | Melonen | Mirabelle | Nashi | Nektarinen | Nährstoffe & Vitamine | Obstsorten | Orangen | Pampelmuse | Papaya | Pfirsich | Pflaumen | Pfundskur | Preiselbeeren | Quitten | Reneklode | Saisonkalender Gemüse & Salate | Sanddorn | Stachelbeeren | Sternfrucht | Tofu selbst machen | Weintrauben | Zitrone

AroniaDie hierzulande fast unbekannte Aronia (Apfelbeere) gehört zu den gesündesten Beeren überhaupt. Auch kulinarisch hat sie Potential. Und in den Weinbergen leistet sie als Sekundärkultur einen wertvollen Beitrag an die Biodiversität. Für Delinat mehr als genug Gründe, das umfassende Biowein-Sortiment mit gesunden, kraftspendenden Aronia-Produkten zu ergänzen.

Kraftspendender Gesundbrunnen
Die kleine, fast schwarze Wildfrucht steckt voller Vitamine und enthält Spurenelemente wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen. Ferner ist sie reich an sekundären Pflanzenstoffen. So enthält die Aroniabeere fünfmal mehr Anthocyane als die ebenfalls gesunde Blau- oder Heidelbeere. Dieses natürliche Polyphenol wirkt gemäss wissenschaftlichen Untersuchungen antioxidativ gegen freie Radikale, welche im menschlichen Körper Zellen und Gewebe angreifen.

Tummelfeld für Falter und Vögel
Aroniasträucher werden bis zu zwei Metern hoch. Zwischen den Rebzeilen oder am Rand von Weinbergen angepflanzt, tragen sie zu einer hohen Biodiversität bei. Im Mai locken die weissen Blüten bunte Falter und Insekten an. Im dichten Laubwerk, das im Herbst zu einem leuchtend roten Blickfang wird, nisten sich Vögel ein. Ein weiteres Plus: Die Aronia ist eine robuste, frostharte und anspruchslose Pflanze, die gegenüber Schädlingen und Krankheiten resistent ist und nicht gespritzt oder anderweitig behandelt werden muss.

Schmackhafte Produktepalette
Auf mehreren Delinat-Weingütern sind bereits Aronia angepflanzt worden. Direkt ab Strauch gegessen schmecken Beeren herb und leicht bitter. Sie lassen sich aber einfach zu schmackhaften Produkten verarbeiten. Das Delinat-Sortiment besteht zurzeit aus einem reinen Aroniasaft, einem Mischsaft aus Aronia und Trauben, Fruchtkugeln, Konfitüre, Tee, Dörrbeeren und Schokobeeren. Alle Produkte stammen aus biologischem Anbau.

Wildfrucht aus Nordamerika
Die Aronia melanocarpa stammt ursprünglich aus Nordamerika, wo sie von den Ureinwohnern schon seit Hunderten von Jahren als vitaminreiche Winternahrung geschätzt wird. In Russland, wo die Aronia weit verbreitet ist, gilt sie als Heilpflanze. Auch in andern osteuropäischen Ländern und in Skandinavien wird Aronia grossflächig angebaut. Neuerdings entpuppt sie sich auch in Deutschland und der Schweiz als interessante Alternative zu den klassischen Obstsorten. Als Zierstrauch macht sie auch in jedem Hausgarten eine gute Figur.

Produkte mit Aronia finden Sie hier:
www.delinat.com/aronia


Lassen Sie sich von den Kochideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Backen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

Aronia

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz